Sina Frickes Erziehungsratgeber

Flamingoküken

In Flamingoküken beschreibt Sina Fricke, was wirklich nötig ist, damit dein Kind glücklich ist, und worüber du dir besser nicht den Kopf zerbrichst.

Kommst du da noch mit?

Als gute Mutter hast du viel zu tun. Es scheint unendlich vieles zu geben, das du auf keinen Fall außer Acht lassen darfst:

  • Bedürfnisse richtig bedienen
  • Bindung stärken und pflegen
  • gewaltfrei kommunizieren
  • und dabei fit, fresh und sexy bleiben

Es gibt da bloß ein klitzekleines Problem:

Keine Mutter kann das leisten!

Die Gurus überschütten uns jeden Tag mit immer neuem Dos and Don’ts der Kinderziehung. Wenn du dich davon überwältigen lässt, erstickst du daran. Schlimmer noch, du ermutigst sie, immer neue Anforderungen an dich zu stellen!

Sinas neues Buch sortiert aus

Seiten vergrößern:

In meinem Buch „Flamingoküken“ dampfe ich Kindererziehung auf 9 Schritte ein, …

9 Schritte zur glücklichen Kindheit

In Flamingoküken verrate ich dir die neun Schritte zu einer glücklichen Kindheit. Alles darüber hinaus ist Kür. Kannst du machen, musst du aber nicht. Gute Aussichten, hm?

Dieses ständige, ungute Gefühl, als Mutter zu versagen, vernebelt dir den Blick. Es ist, als würdest du eine Sonnenbrille im Dunkeln tragen. Der Trick für klare Sicht? Weniger machen!​

Sich die Unterschiede zwischen Kindern und Erwachsenen zu verdeutlichen, ist enorm hilfreich, wenn man plant nicht im Wirrwarr der Erziehungstipps zu ertrinken. Es ist die Grundlage für richtige Entscheidungen.

Dein Kind hat Bedürfnisse, du hast Bedürfnisse, Papa auch, und Oma, und Tante Silke. Es ist nicht deine Aufgabe, all das zu koordinieren. Du musst dich auf das Entscheidende konzentrieren!

So wie dein Kind sich ständig weiterentwickelt, wächst auch du mit deinen Aufgaben. Die Beziehung zu deinem Kind passt sich dem permanent an.

Kindererziehung ohne Verbindung und Führung ist zum Scheitern verurteilt.

Tatsächlich so einfach wie ein Kochrezept: Du kannst in fünf Schritten eine Verbindung zu deinem Kind herstellen

Nicht besonders trendy aber trotzdem Fakt: Führung entsteht in jeder Beziehung automatisch. Es gilt, die Besonderheiten in der Beziehung zwischen Eltern und Kind zu beachten.

Es sind vier Kompetenzen, die Konflikte entschärfen: Konflikte schätzen, Kind sehen, Verbindung und Führung, Frust aushalten.

Verletzlichkeit ist ein wertvoller Schatz. Bewahre ihn für dein Kind und schütze es gleichwohl vor Verletzungen innerhalb und außerhalb der Familie.

Mütter empfehlen Flamingoküken

Juliane über Flamingoküken

Das Buch ist eine echte Empfehlung für alle, die es kurz und bündig und vor allem ihre Kinder lieben. Sina bringt es auf den Punkt und erklärt es mit verständlichen Beispielen aus ihrem eigenen Leben. Ihr Buch regt einen zum Nachdenken an und mir wurde bewusst, ich muss aus meinem Hamsterrad ausbrechen. Viel zu viel Stress mache ich mir innerlich. Direkt nach dem Lesen habe ich das mir angelesene Wissen angewandt und konnte seither ein paar Konflikte ohne Weinen klären. Alles mit der Erklärung im Hinterkopf zu Verbindung & Führung. Danke Sina für diesen Wegweiser 🙂

— Juliane über Flamingoküken
Amy über Flamingoküken

Flamingoküken ermutigt uns Mütter den Blick für uns selbst zu schärfen, unserer Schutzmechanismen, Glaubenssätze und Werte besser kennen zu lernen, um unsere Kinder selbstsicher führen zu können. Der Anfang und die Verantwortung für eine funktionierende Beziehung liegt in uns. Kein Erziehungsratgeber und kein gut gemeinter Ratschlag kann funktionieren, wenn ich dafür meine Authentizität übergehen muss. Ich habe das Ebook verschlungen und unglaubliche Erleichterung verspürt. Das Wesentliche zählt! Ich muss kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich nicht in eine der typischen Mutterrrollen-Schubladen passe. Vielen Dank für diese großartige Arbeit!

— Amy über Flamingoküken
Susanne über Flamingoküken

Sinas Buch ist eine echte Erfrischung im Erziehungsratgeber-Dschungel. Sie beschränkt sich auf das Wesentliche und statt steifer Vorgaben, die weder zur eigenen Person, noch zum Lebensstil passen, gibt es Leitplanken für ein zufriedenes Familienleben. Flamingoküken hat mich darin bestärkt, dass Mütter sich nicht selbst aufgeben müssen, um gute Mütter zu sein.

— Susanne über Flamingoküken

Gratis zu jedem Buch

Die Geschenke ergänzen das Buch Flamingoküken und spannen den Bogen zu Praxis, damit du schnell Erfolge erlebst.

#1: Worksheets Deine Sonnenbrille

Die Worksheets mit dem Titel Deine Sonnenbrille begleiten das erste Kapitel meines Buchs Flamingoküken. Die Übungen helfen dir noch besser zu erkennen, welche Faktoren deine Kindererziehung beeinflussen.
20 Seiten, Wert: 11,99 €

#2: Cheat Sheet: Erste Hilfe gegen Schlechtes Gewissen

Das Cheat Sheet Erste Hilfe gegen Schlechtes Gewissen überträgt einen wichtigen Aspekt meines BuchsFlamingoküken direkt in deinen Alltag, damit du nicht in der Theorie stecken bleibst, sondern real profitierst.
4 Seiten, Wert: 5,99 €

Über Sina Fricke

Mütter-Mentorin

Nach der Diagnose einer Depression und der Geburt ihres Sohnes gab die Sozialwissenschaftlerin ihre Anstellung auf und widmete sich dem Konstrukt aus Familie, Kinderwohl und der Rolle der modernen Mutter.

Heute zeigt sie Müttern, wie sie ihren Kindern eine glückliche Kindheit verschaffen und sich dabei selbst nicht verlieren. Denn eine glückliche Flamingomutter hat ein glückliche(re)s Kind.

Was du jetzt tun musst

32,97 € 14,99 € inkl. MwSt.

Flamingoküken ist der erste Schritt in eine mutterfreundliche Welt

Mutter sein ist super. Anderes macht aber auch Spaß. Mütter sehen sich zunehmend mit hohen Erwartungen konfrontiert. Die rauben ihnen jeden Freiraum — insbesondere, was den Umgang mit ihren Kindern angeht.

Man beobachte nur die zahlreichen, dogmatischen Strömungen der Kindererziehung: Es gilt Bedürfnisse richtig zu befriedigen, gewaltfrei zu kommunizieren und stillend abzustillen. Geht nicht? Keine Option. Das antiquierte Bild einer guten Mutter, das viele Mitmenschen pflegen, gebietet Perfektion.

Und so streben zahllose Mütter danach, gute Mütter zu werden, indem sie versuchen, all das umzusetzen, von dem die bunten Memes behaupten, es sei unabdingbar.

Einen anderen Weg einzuschlagen kommt den meisten Müttern erst gar nicht in den Sinn. Die eigenen Erwartungen und die der Mitmenschen lassen es nicht zu. Die Mütter fürchten, die Verantwortung gegenüber ihrem Kind zu vernachlässigen.

Sozialwissenschaftlerin und Mütter-Mentorin Sina Fricke beobachtet die immer gleichen Phänomene: Mütter finden keinen Raum für die Umsetzung ihrer eigenen Vorstellungen. Sie versuchen alles umzusetzen, von dem sie je gehört haben, und verlieren den Blick für das Wichtige.

In ihrem neuen Buch Flamingoküken — Der Guide für eine glückliche Kindheit sammelt Sina alles, was heute wirklich wichtig ist, um ein Kind großzuziehen. Mit diesem Wissen gewinnen Mütter Raum für ihre Vorstellungen von Kindererziehung und Raum für die Gestaltung ihres eigenen Lebens.

Mütter, die sich an Flamingoküken orientieren, sind beruhigt beim Umsetzen ihrer eigenen Idee von Erziehung, können selbstsicher mit alten Rollenbildern umgehen und genießen die gewonnenen Freiräume.

Mütter, die sich weiter von anderen sagen lassen, was eine gute Mutter ausmacht, versinken in Informationen, lassen sich überfordern und unterstützen unbeabsichtigt vorsintflutliche Rollenbilder.

a