Lexikon

Bindungstheorie

Die klassische Bindungstheorie wurde in den 1950er Jahren von ihrem Begründer dem britischen Kinderpsychiater und Psychoanalytiker John Bowlby geprägt. Sie bildet noch heute die Grundlage moderner Bindungsforschung und Entwicklungspsychologie. Anfang

Schwarze Pädagogik

Die schwarze Pädagogik, ein Begriff geprägt von Katharina Rutschky und weiterentwickelt von Alice Miller, beschreibt all jene Erziehungsmethoden, die darauf ausgerichtet sind mithilfe von Gewalt (psychisch oder physisch) oder Ausübung

John Bowlby

John Bowlby wurde im Jahr 1907 geboren und wuchs in wohlbehüteten Verhältnissen auf. Wie für die damaligen Verhältnisse üblich, sah er seine Mutter nur wenige Stunden am Tag und wurde

Achtsamkeit

Achtsamkeit ist in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus gerückt und wird in der westlichen Welt heute auf die unterschiedlichsten Arten praktiziert. Eine der Hauptformen der praktischen Anwendung

Ferber-Methode

In den 1970er Jahren wurde dieses Schlaftraining von dem Neurologen und Kinderarzt Richard Ferber entwickelt, mit welcher er eine Revolution auslöste. Seine Methode galt damals als sanft, da es in

Liebesentzug

Kinder erfüllen die Forderungen der Eltern, in großen Teilen deshalb, weil sie geliebt werden wollen. Erfüllt das Kind diese Forderungen nicht oder ist unartig, kann nun verschieden darauf reagiert werden.

Bonding-Bad

Eine Geburt kann sehr unterschiedlich verlaufen. Nicht nur lange oder schwierige Geburten können für das Baby und die Mutter belastend sein. Auch eine schnelle Geburt oder eine Trennung ist kompliziert.

Baby Blues

Nach der Geburt des Babys ist alles neu. Die Frau macht die Wandlung von der Schwangeren zur Mutter durch. Das Leben wird durch neue Routinen wie Wickeln und Stillen bestimmt.

Wochenbett

Für die Mutter sollte das Wochenbett auch eine Zeit der Erholung sein. Die Hormone werden umgestellt, die Gebärmutterwunde und mögliche Geburtsverletzungen heilen. Außerdem bilden sich die körperlichen Veränderungen der Schwangerschaft

Aktivitätenuhr

Die Aktivitätenuhr hilft Mamas und Kindern, den Tagesablauf bildlich darzustellen. Auf das Ziffernblatt werden Kärtchen mit Symbolen für geplante Aktivitäten geklebt und ein Zeiger zeigt die aktuelle oder die letzte